eine Woche der Freude, das Warten hat ein Ende

  • Liebe Forumsfreunde,


    diese Woche konnte ich meinen lang ersehnten EQC entgegen nehmen. Das lange Warten hat ein Ende. Am 14.Mai 2019 bestellt, am 03.März 2020 vom Händler ausgeliefert.

    Und das schönste an der Sache, der EQC ist genau so, wie ich ihn mir vorgestellt habe: extrem leise, kraftvoll, komfortabel.

    Aktuell lädt`er gerade auf > mein persönliches Energiemanagement geht (zumindest) heute voll auf. 3,5 Kw direkt von der Sonne, 3,3 Kw zeitgleich vom Energiespeicher > so stellt ich mir einen entspannten Sonntag vor.

    Das Fahrzeug hat aktuell knapp 300km drauf und ich habe ca 27kw / 100 km verbraucht (inkl.Heizen, Sitzheizung etc).

    Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

    Jetzt gibt's Entspannung mi einer Tasse Kaffee.

    Ciao, euer Robert

  • Viel Spass damit, ich muss leider noch warten....Vermutlich wird es aber Ende April

  • Hallo Surtido,


    ich kenn`das Gefühl, bei mir wurde der Termin auch immer wieder verändert > einmal nach vor, dann wieder zurück.


    Wie gesagt: der Daimler Konzern stellt seine Kunden schon auf eine harte Prüfung, bevor sie genießen "dürfen".


    Du hast vollkommen recht, die Kommunikation ist hier miserabel.


    LG
    ischlfan

  • Ich hatte angeblich einen Slot für einen Vorführwagen bekommen... Aber jetzt heisst es vielleicht Juli


    Was mich wirklich stört, das Auto kostet 85.000€. Da kann man mal erwarten dass Mercedes proaktiv informiert. Ich habe ja Verständnis wegen Pandemie, Lieferketten usw. Aber man kann auch mal anrufen, oder emailen oder einen Brief schicken und sagen: "Sorry wir wissen nicht genau wann das Auto gebaut werden kann...."


    Aber es kommt NICHTS

  • Surrido da würdest du aber bei jedem anderen Hersteller genau das gleiche erleben - egal wie viel das Fahrzeug kostet.


    ischlfan du hast den EQC ja mittlerweile fast 3 Monate. Vielleicht hast du ja Lust, nach dieser Zeit mal einen ausführlichen Erfahrungsbericht zu erstellen und deine Erfahrungen mit dem EQC wiederzugeben. Also Punkte wie: Erfahrungen mit dem Fahrzeug, laden zuhause, laden unterwegs, ...

    Ist das eigentlich dein erstes Elektroauto?