Heute beim Händler abgeholt... :-)

  • Hallo ischlfan,


    Ich bin auch EQC Fahrer:thumbup: und interessiere mich für deine Lösung Mittels PV +Speicher zu laden, wie hast du dies genau realisiert?



    Beste Grüße

    EQC400

  • Hallo EQC 400,


    ich habe im Jahr 2012 ein 5 KWP Anlage auf die SS/W ausgerichtete Dachseite installiert. Da war zuerst nur das Ziel, die Energiekosten des Eigenheimes runter zu bringen. Weiters war damals der Einspeisetarif (das sind ja alles Anlagen mit Überschußeinspeisung) noch recht gut.

    Der Energiespeicher war 2012 noch kein Thema. Mit den Jahren wurde aber der Einspeisetarif immer mehr gekürzt, weshalb ich 2019 einen Energiespeicher der Marke Sonnen dazu nahm.

    Grundsätzlich, wenn es nur ums Haus geht, sollte der Energiespeicher die gleiche Kapazität wie die PV Anlage haben, also in etwa 5 KW.

    Bei Sonnen gab es 2019 Speicher zu 5; 7,5; 10 und 15 KW. Der Aufpreis von 5 auf 15 KW war zwar schon spürbar, aber in Zusammenhang mit der zu erwartenden Förderung dann eher gering.

    Somit entschied ich mich für die 15 KW in Zusammenhang, auch zeitgleich ein E- Auto anzuschaffen.


    Ich habe meinen EQC jetzt genau 1 Jahr (3.März 2020) und ich kann sagen, die Energieversorgung von zu Hause macht schon richtig Sinn.


    Meine PV Anlage erneut im Jahr durch die SSW Ausrichtung seit Jahren ca 4200 KW Strom, das verwende ich seit 2019 fast zur Gänze selbst.


    Meine Empfehlung: geh zu deinem Energiekonzern / oder Elektriker vor Ort und lass dir ein Angebot machen.

    Die Abwicklung der Förderung muß er unbedingt selbst machen (nicht du) und sie muß abhängig von der Anschaffung sein.

    Also Auftrag nur, wenn Förderung zugesagt, sonst ist das schon alles eher teuer.


    PV Anlagen Anbieter wissen auch genau um die Bauvorschriften Bescheid, fall du die Module nicht aufs Dach geben willst, sondern in den Garten.

    Bei der Speichergröße bekommst du von Sonnen inzwischen auch deutliche höheren Kapazitäten. Bedenke aber, wenn du den Speicher über 2 Wochen gar nicht laden kannst, weil eben zu wenig Sonne, dann lädt sich der Speicher einmal selbsttätig aus dem Netz, und das ist ist dann vielleicht nicht mehr sinnvoll.


    Also einfach mal zum Elektriker gehen und Angebot einholen. Mir fehlen inzwischen schon die Preise, aber du solltest schon irgendwo bei 15 tsd. für beides auskommen.


    Soweit so gut

    LG
    ischlfan

  • Hallo ischlfan,


    danke für die Schilderung deiner Vorgehensweise.


    Ich habe mehrere Objekte wo eine Installation einer PV möglich wäre...

    Danke für die Anregung ich werde die Optionen mal durchgehen.


    Beste Grüße EQC400

  • Dankeschön - ja, die matte Farbe steht dem EQC ganz gut, finde ich.


    Ich muss nur aufpassen, das ich in der Waschanlage nur das billigste Grundprogramm nehme, da ja kein Wachs und ähnliches da rauf soll - sonst glänzt er irgendwann dann vielleicht X/


    Aber bei der Farbe sieht man auch nach einer Regenfahrt nicht viel Schmutz - das war bei meinem vorherigen schwarzen Auto schon anders...